EIP-Ausbildung
Der European Investment Practitioner EIP ist eine Zertifizierung der European Financial Planning Associtation EFPA, die in Österreich von Österreichischer Verband Financial Planners vergeben wird. BEC / Certfin war der erste österreichische Ausbildungsanbieter, der vom Verband akkreditiert worden ist. Die EIP-Ausbildung ist als reine Online-Schulung konzipiert.
Einzelpreis € 2.490 + gesetzl. MWSt.

KURSINHALTE

Das Durcharbeiten der insgesamt 9 Kursteile schließt mit einer Online-Prüfung ab. Folgende Kurse müssen durchgenommen werden:
  • Einführungskurs Lernkompetenz
  • Grundlagen Volkswirtschaft
  • Finanzinstrumente (Aktien, Anleihen, Investmentfonds, Derivate, Zertifikate, Währungen)
  • Rechtsrahmen EU und Österreich
  • Anlageberatung unter MiFID II und WAG 2018
  • Grundlagen Besteuerung
  • Besteuerung von Kapitalanlagen bei Privatpersonen
  • Grundlagen Modern Portfolio Theory und Behavioural Finance
  • Grundlagen Asset Allocation und Performancemessung
  • Ethik in der Beratung