Anlageberatung nach MiFID II
MiFID II tritt mit 3.1.2018 in Kraft. Damit sollte man sich beizeiten mit den neuen Regelungen, die auch die Anlageberatung betreffen, auseinandersetzen. Dieser Kurs bringt Ihnen die Neuerungen der MiFID II sowie die Grundsätze der Anlageberatung nach MiFID II und dem kommenden WAG 2018 näher, gibt praktische Hinweise und geht auch auf Konsumentenschutzbestimmungen ein.
Nach Durcharbeiten dieses Kurses sind Sie mit den neuen Bestimmungen der MiFID II im Bereich Wohlverhaltensregeln vertraut und sie kennen die wichtigsten konsumentenschutzrechtlichen Bestimmungen. Sie sind somit in der Lage, im Rahmen einer Finanzberatung nicht nur im bestmöglichen Kundeninteresse, sondern auch konsumentengerecht zu agieren.
4 Credits aus 4.9 / 1.4.b
Preis: € 100,- + gesetzl. USt.

Der Kurs ist mit jeweils 4 CPD-Credits bei Österreichischer Verband Financial Planners (gemäß Weiterbildungsordnung 4.9.) und bei FPSB Deutschland (gemäß Weiterbildungsordnung 1.4.b) akkreditiert.

Ein abschließender Wissenstest ist integraler Bestandteil dieses Kurses.

Der Kurs wurde von RA Univ.-Doz. MMag. Dr. Martin Oppitz, a2o Legal - Kooperation selbständiger Rechtsanwälte, Wien, und Prof. (FH) Mag. Otto Lucius, Institut für Banken und Finanzierung, Uni Graz, verfasst. Copyright BEC GmbH.